170113 THW

Den ganzen Tag schon hat der Schnee am Freitag dem Verkehr auf der B174 zwischen Marienberg und Zschopau zu schaffen gemacht. So wurde am Nachmittag gegen 14 Uhr der Ortsverband Annaberg des Technischen Hilfswerks zur Heinzebank alarmiert. Liegengebliebene und querstehende LKW mussten freigeschleppt werden. Die Polizei wurde bei den Straßensperrungen unterstützt. Einen LKW-Fahrer unterstützten die Männer mit Diesel, da er sonst über Nacht keine Standheizung nutzen könnte und damit der Kälte ausgesetzt wäre. Zeitweise rollte der Verkehr nur noch in Richtung Hilmersdorf. Immer wieder setzten starke Schneefälle ein und machten die Arbeit des Winterdienstes binnen Minuten zunichte. THW-Einsatzleiter Alexander Haase vom Ortsverband Annaberg hat für die Kraftfahrer folgende Tipps: Decken und Getränke mitnehmen, sowie stets auf einen möglichst vollen Kraftstofftank achten und unnötige Fahrten vermeiden.



Schreibe ein Kommentar.