160707 LKW Unfall

Immer wieder kommt es in den vergangenen Tagen auf der Autobahn 72 bei Stollberg zu Verkehrsunfällen. Auch am heutigen Donnerstagmorgen kurz vor halb Zehn mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Stollberg und Niederdorf wieder zur Anschlussstelle Stollberg Nord Richtung Chemnitz zu einem Unfall mit eingeklemmter Person ausrücken. Bei dem Unfall mit 3 beteiligten Lastwagen wurde der Beifahrer der hinteren Zugmaschine schwer eingeklemmt. Da der Verletzte ansprechbar war, wurde er in Absprache mit dem Rettungsdienst patientengerecht aus der stark deformierten Kabine gerettet. Große Schutzengel hatten die anderen Beteiligten. Sie blieben unverletzt. „Die schwierige Rettung des Eingeklemmten hat über eine Stunde gedauert. Wir mussten uns über eine Rettungsplattform einen Weg in das zusammengedrückte Fahrerhaus schaffen“, berichtet Einsatzleiter Enrico Scheibner von der Stollberger Feuerwehr. Unmittelbar nach dieser Rettungsaktion krachten auf der Gegenspur 3 Fahrzeuge aufeinander. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zur Stunde ist die Autobahn in Richtung Chemnitz voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Abfahrt von der Autobahn geleitet.



Schreibe ein Kommentar.


Kommentar verfassen