160510 Unfall

Ein Schwerverletzter ist das Resultat eines Kreuzungscrashes in Annaberg auf der Bundesstraße 95 Ecke Alte Poststraße. Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam mit seiner Suzuki aus Richtung Oberwiesenthal. An der Kreuzung fuhr ein 53-jähriger Fahrer mit seinem Toyota Jeep auf die Bundesstraße. Laut Informationen legte sich der Motorradfahrer geistesgegenwertig auf die Seite und rutschte unter dem Jeep durch. Dadurch hat der Biker einen Zusammenstoß mit dem Geländewagen und somit schwerere Verletzungen verhindert. Die Maschine prallte gegen den Wagen und schleuderte über die Kreuzung. Sowohl die Suzuki, als auch der Toyota fingen Feuer, welches der Jeep-Fahrer löschen konnte. Zum Sichern der Unfallstelle kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Annaberg und Buchholz mit 22 Kameraden, sowie der Kreisbrandmeister zum Einsatz. Außerdem wurden Notarzt, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber und Polizei an die Unglücksstelle alarmiert. Der Biker wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die B95 blieb über 2 Stunden voll gesperrt.



Schreibe ein Kommentar.


Kommentar verfassen