150820 Helicopter

Lautes Knattern und zwei gelandete Militärhelicopter der US Army sorgten gestern für Verwirrung und Neugier in Zwönitz. Gegen Abend setzten auf einem Feld an der S258 die Hightechhelicopter vom Typ Apache zur Landung an. Die vier Besatzungsmitglieder der beiden Maschinen mussten notlanden, da auf Grund des schlechten Wetters und starken Nebels ein Weiterfliegen unmöglich war. Erst zuvor landeten die Kampfhubschrauber auf einem Feld bei Dresden zwischen. Die Besatzungsmitglieder übernachteten in einem bislang unbekannten Zwönitzer Hotel. „It was a very nice and compfortable Hotel“, bestätigte einer der amerikanisch sprechenden Piloten. Am nächsten Morgen gegen 9.30 Uhr flogen die beiden Apache der 12th CAB der US Army weiter. Zahlreiche Schaulustige kamen am Abend und dem folgenden Morgen zur Landestelle um Fotos zu machen. Auch rollte der Verkehr auf der S258 deutlich langsamer.



Schreibe ein Kommentar.